Donnerstag, der 23.11.2017 | 23:23:25 Uhr Login | Anmelden   
 Suche     
Start

Kino

DVD

Hintergrund

Community

Filmpire

 News | Neu im Kino | Vorschau | Charts | FP-Charts | Kommende Highlights | Archiv 

TICKER
James Bond 007: Skyfall - Teaser-Trailer erschienen +++ Marvels Avengers - Schon über 1 Mrd. US-Dollar eingespielt +++ Django Unchained - Einblicke in Tarantinos Neuen +++ "Hitchcock"-Dreh hat begonnen - Sir Anthony Hopkins spielt Altmeister +++ Natascha Kampusch Film "3096" - Antonia Campbell-Hughes in Hauptrolle +++ 84. Academy Awards - Das sind die Gewinner +++ Ziemlich beste Freunde - Erfolgreichster französischer Film +++ Schutzengel - Neuer Film von Til Schweiger +++
Fluch der Karibik
Abenteuer | USA 2003
Story | Kritik | Bilder | Disc | Trivia | Zitate | Fehler | Ende
Trivia

Inspiration und Thema des Films stammen von der gleichnamigen Attraktion in den Walt Disney Freizeitparks.


Rund 350.000 Dollar verschlang ein Feuer auf einer der Bühnen während des Drehs.
Seit Juli diesen Jahres sind die überarbeiteten, gleichnamigen Attraktionen in den Disneyparks wieder geöffnet. Man hatte sich für Barbossa und Captain Jack eine neue Geschichte ausgedacht.
Nach dem Abspann folgt eine weitere Szene.
Die Weltpremiere des Films fand im Disneyland Resort in Kalifornien statt. Das gab es vorher noch nie.
Johnny Depp hatte sich für den Film sein gesamtes Gebiss vergolden lassen, was jedoch rückgängig gemacht und auf ein paar Zähne reduziert werden musste.
Regisseur Gore Verbinski und Produzent Jerry Bruckheimer wollten den gigantischen Wassertank in Rosarito, Mexico, der schon in "Titanic" und "Pearl Harbor" zum Einsatz kam, benutzen, doch der war zu dieser Zeit schon gebucht - für die Produktion von "Master and Commander".
Die Szene, in der Orlando Bloom Captain Sparrow nachmacht, war seine persönliche Idee.
Viele Crewmitglieder wurden während des Drehs seekrank.
In den frühen 90ern war das Drehbuch schon einmal für eine Verfilmung abgelehnt worden.
Die Sätze, in denen das Wort "Eunuch" vorkommt, sind von Johnny Depp improvisiert.
Johnny Depp trug Kontaktlinsen, die wie eine Sonnenbrille funktionierten, damit er nicht immer blinzeln musste.
        Filminfo
OT: Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl
Regie: Gore Verbinski
Drehbuch: Ted Elliott, Terry Rossio
Produktion: Jerry Bruckheimer
Cast: Johnny Depp, Geoffrey Rush, Orlando Bloom, Keira Knightley, Jack Davenport, Jonathan Pryce, Lee Arenberg, Angus Barnett, Isaac C. Singleton Jr. FSK: ab 12 Jahren Länge: 143 Minuten Start: 02.09.2003 DVD/Blu-Ray: 13.07.2006 (mehr)
        Durchschnittswertungen
Redaktion
(1 Wertungen)

8/10

User
(1 Wertungen)

10/10

So bewerten wir 
        Film bewerten (Wert anklicken)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Du willst eine Rezension über den Film schreiben oder die bestehende überarbeiten? Hier klicken
        In Liste aufnehmen
Du musst eingeloggt sein, um den Film in deine Listen aufnehmen zu können.
        Links
 Filmpire-Forum zum Film
© 2006 - 2017 Filmpire 2.0 - Hollywood im Fokus | Impressum
Portal | News | Archiv | Forum

Redaktion | Jobs | FAQ | Kontakt