Montag, der 21.08.2017 | 19:50:29 Uhr Login | Anmelden   
 Suche     
Start

Kino

DVD

Hintergrund

Community

Filmpire

 News | Neu im Kino | Vorschau | Charts | FP-Charts | Kommende Highlights | Archiv 

TICKER
James Bond 007: Skyfall - Teaser-Trailer erschienen +++ Marvels Avengers - Schon über 1 Mrd. US-Dollar eingespielt +++ Django Unchained - Einblicke in Tarantinos Neuen +++ "Hitchcock"-Dreh hat begonnen - Sir Anthony Hopkins spielt Altmeister +++ Natascha Kampusch Film "3096" - Antonia Campbell-Hughes in Hauptrolle +++ 84. Academy Awards - Das sind die Gewinner +++ Ziemlich beste Freunde - Erfolgreichster französischer Film +++ Schutzengel - Neuer Film von Til Schweiger +++
Deuce Bigalow: European Gigolo
Komödie | USA 2005
Story | Kritik | Bilder | Disc | Trivia | Zitate | Fehler | Ende
Story
Was genau ist eigentlich ein Gigolo? Ganz einfach: Die Dienste eines Gigolos kann sich eine willige Frau für Geld kaufen. Er ist eine "männliche Prostituierte". Eben solch einen Gigolo namens Deuce Bigalow (Rob Schneider), der seine "Arbeit" an den Nagel gehängt hat und vor kurzer Zeit das Begräbnis seiner einbeinigen Frau mitansehen musste, wird nun zu Unrecht einer Straftat beschuldigt. Als außerdem noch sein ehemaliger Zuhälter T.J. (Eddie Griffin) aus Amsterdam anruft, beschließt Deuce, einen Tapetenwechsel vorzunehmen. Natürlich kommt es faustdick. Im schönen Holland treibt ein fieser Gigolo-Mörder sein Unwesen und tötet reihenweise die Elite. Als T.J. auch noch ins Licht der Fahnder gerät, muss sein Freund Deuce ihn da rausholen. Er heuert an einer Gigolo-Akademie an und muss den Mörder oder die Mörderin dadurch finden, dass er sich mit allen Ex-Kundinnen der verstorbenen Gigolos nochmal trifft, denn unter ihnen muss der Schuldige sein.
        Kritik | Redaktion
80 Minuten lang auf der Mülldeponie nach Gold suchen ist sinnvoller
von Nils | 01/10
        Kritik | User
Bisher keine Kritiken geschrieben.
        Filminfo
OT: Deuce Bigalow: European Gigolo
Regie: Mike Bigelow
Drehbuch: John Schneider, Adam Sandler, Jack Giarraputo
Produktion: Rob Schneider, David Garrett, Jason Ward
Cast: Rob Schneider, Eddie Griffin, Dana Min Goodman, Til Schweiger, Zoe Telford, Hanna Verboom, Jeroen Krabbé, Federico Dordei, Kris McKay FSK: ab 16 Jahren Länge: 83 Minuten Start: 18.08.2005 DVD/Blu-Ray: 14.03.2006 (mehr)
        Durchschnittswertungen
Redaktion
(1 Wertungen)

1/10

User
(0 Wertungen)

- /10

So bewerten wir 
        Film bewerten (Wert anklicken)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Du willst eine Rezension über den Film schreiben oder die bestehende überarbeiten? Hier klicken
        In Liste aufnehmen
Du musst eingeloggt sein, um den Film in deine Listen aufnehmen zu können.
        Links
 Filmpire-Forum zum Film
© 2006 - 2017 Filmpire 2.0 - Hollywood im Fokus | Impressum
Portal | News | Archiv | Forum

Redaktion | Jobs | FAQ | Kontakt

Lautsprecher Teufel