Mittwoch, der 13.12.2017 | 11:59:58 Uhr Login | Anmelden   
 Suche     
Start

Kino

DVD

Hintergrund

Community

Filmpire

 News | Neu im Kino | Vorschau | Charts | FP-Charts | Kommende Highlights | Archiv 

TICKER
James Bond 007: Skyfall - Teaser-Trailer erschienen +++ Marvels Avengers - Schon über 1 Mrd. US-Dollar eingespielt +++ Django Unchained - Einblicke in Tarantinos Neuen +++ "Hitchcock"-Dreh hat begonnen - Sir Anthony Hopkins spielt Altmeister +++ Natascha Kampusch Film "3096" - Antonia Campbell-Hughes in Hauptrolle +++ 84. Academy Awards - Das sind die Gewinner +++ Ziemlich beste Freunde - Erfolgreichster französischer Film +++ Schutzengel - Neuer Film von Til Schweiger +++
Die Aufschneider
Komödie | D 2006
Zwei Kliniken kämpfen innerhalb von zehn Tagen gegen die Schließung ihrer Einrichtung und greifen zu illegalen Mitteln.
Story | Kritik | Bilder | Disc | Trivia | Zitate | Fehler | Ende
Story
Bei der Eichwaldklinik und dem St. Georg-Hospital handelt es sich um zwei direkt nebeneinander liegenden Gesundheitseinrichtungen - infolge der Gesundheitsreform einen denkbar schlechte Lage. Deswegen entscheidet man konsequenterweise, eine der beiden Gebäude zu schließen und gibt den beiden Teams die Möglichkeit, sich in den nächsten 10 Tagen von der besten Seite zu zeigen, ehe die Kommission zu einem Urteil kommt.

Doch während es Eichwaldklinik-Chef Keller (Burghart Klaußner) mit Lächeln und Freude versucht, greift St. Georg-Oberhaupt Prof. Reinhold Radwanski (Christoph Maria Herbst) zu illegalen Methoden und lässt sich auf einen Deal ein.
        Kritik | Redaktion
Humoristischer Totalausfall trifft auf magere Handlung
von Lukas | 04/10
        Kritik | User
Bisher keine Kritiken geschrieben.
        Filminfo
OT: Die Aufschneider
Regie: Carsten Strauch
Drehbuch: Rainer Ewerrien, Carsten Strauch, Nina Werth
Produktion: Ulf Israel, Gerhard Meixner, Roman Paul
Cast: Carsten Strauch, Rainer Ewerrien, Cosma Shiva Hagen, Nina Kronjäger, Christoph Maria Herbst, Burghart Klaußner, Stipe Erceg, Josef Ostendorf, Bernd Stegemann FSK: ohne Altersbeschränkung Länge: 93 Minuten Start: 08.02.2007
        Durchschnittswertungen
Redaktion
(1 Wertungen)

4/10

User
(0 Wertungen)

- /10

So bewerten wir 
        Film bewerten (Wert anklicken)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Du willst eine Rezension über den Film schreiben oder die bestehende überarbeiten? Hier klicken
        In Liste aufnehmen
Du musst eingeloggt sein, um den Film in deine Listen aufnehmen zu können.
        Links
 Filmpire-Forum zum Film
 Homepage des Films
© 2006 - 2017 Filmpire 2.0 - Hollywood im Fokus | Impressum
Portal | News | Archiv | Forum

Redaktion | Jobs | FAQ | Kontakt

Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de